Raueiser Buchtipp
Tea Obreht: Die Tigerfrau

Sprachgewaltig,mit unvergesslichen Figuren und einer erzählerischen Virtuosität,die an Garcia Marquez erinnert,entwirft Tea Obreht ein Szenario einer mythengläubigen Welt.

Natalia arbeitet in einem Waisenhaus in Südosteuropa,als sie vom rätselhaften Tod ihres Großvaters erfährt.Nach Erklärungen suchend,erinnert sich die junge Ärztin an jene Geschichten aus seinem Leben.die sich um zwei seltsame Gestalten drehen- die Tigerfrau undobskuren Mann,der nicht sterben kann.Während Natalia durch kriegsverwüstete Landschaften reist,entspinnt sich ein ganzer Kosmos an Mythen und Gestalten und sie kommt der Wahrheit über ein Familiengeheimnis immer näher...

  Die Tigerfrau im Shop aufrufen

Für Sie gelesen: Unsere aktuellen Buchtipps

Daniel Kehlmann
Tyll

Ein großer Roman über eine aus den Fugen geratene Welt, über die Verwüstungen durch den Krieg und die Macht der Kunst. Ein Meisterwerk der Sprache, der Bilder und der Phantasie...

Marion Poschmann
Die Kieferinseln

Die Kieferninseln ist ein Roman von meisterhafter Leichtigkeit: tiefgründig, humorvoll, spannend, zu Herzen gehend. Im Teeland Japan mischen sich Licht und Schatten, das Freudianische Über-Ich und die dunklen Götter des Shintoismus. Und die alte Frage wird neu gestellt: Ist das Leben am Ende ein Traum...

Irene Dische
Schwarz und weiss

Ein Roman, der große Fragen stellt, ohne sich der Illusion auf Antworten hinzugeben. ...

Peter Nadas
Aufleuchtende Details

Einer der größten europäischen Erzähler blickt hier zurück auf sein Leben, das bis ins kleinste, leuchtende Detail verbunden ist mit den großen Schicksalswendungen eines Kontinents im gewaltsamen Umbruch...
Home - Buchtipps - Buchshop - Lesungen & Signierstunden - Modernes Antiquariat - Impressum - AGB - Datenschutz

Copyright: Buchhandlung Raueiser, Saarbrücken, Sankt Johanner Markt 26

Dauer der Seitenerstellung 0.003 Sekunden - Webseite powered by HoPP C