Komfortbestellung

Machen Sie Schluss mit überflüssigen Fahrten, Parkplatzsuche und Schlange stehen an einer Paketausgabe.
Nutzen sie unsere Komforbestellung:
Zur Komfortbestellung
 

Bildbände im Antiquariat

Neu eingetroffen: Klassische Bildbände im modernen Antiquariat:
Zum modernen Antiquariat
 

Lesung: Léa Linster: Mein Weg zu den Sternen

Léa Linster erzählt in witzigem Ton und mit ihrer sympathisch selbstbewussten Art aus ihrem Leben als Starköchin. Von den Anfängen im kleinen Lokal ihrer Eltern in Frisange bis zu dem Sternerestaurant, für das sie heute bekannt ist, berichtet Linster offe

»Mit einer müden Einstellung kann man kein lustiges Leben führen!« Zu ihr kommen alle gern: amerikanische Rapper, deutsche Fernsehmoderatoren, europäische Herrscherfamilien. Léa Linster führt eins der besten Restaurants Europas, kocht im Fernsehen und in aller Welt, reist, schreibt, tanzt – und jetzt erzählt sie, wie sie das alles macht. Als kleines Mädchen hat sie sich heimlich auf Beerdigungen gefreut: Dann kamen alle aus dem kleinen Dorf in das Lokal ihrer Familie, es gab ein Festessen, und am Ende tranken alle Schnaps und es wurde lustig. Und ihr Kindertraum ging so: »Wenn ich groß bin, soll die Tür von der Küche zum Saal aufgehen, und alle Gäste sollen sagen: ›Ahh, seht nur, da kommt sie!‹«. Alle ihre Geschwister arbeiteten zu Hause mit, aber als es darum ging, wer das Lokal von ihrem Vater übernimmt, war die Antwort klar. Léa Linster verwandelte die Gastwirtschaft in ein Sterne-Restaurant, gewann zahllose Preise und erhielt als bislang einzige Frau der Welt den Bocuse d’Or. In ihrem Buch erzählt sie von ihrer schönen Kindheit, vom schwierigen Verhältnis zu ihrer Mutter, von ihrem geliebten Vater, von glücklichen und unglücklichen Beziehungen und von ihrer großen Liebe Sam – eine hollywoodreife Geschichte. Sie schreibt über die harte Arbeit hinter den Kulissen, die Männerwelt der Spitzengastronomie, das Leben als alleinerziehende Mutter – über kleine und große Fluchten, über Niederlagen und Erfolge, über Handtaschen und Lieblingsdiäten, und immer wieder über Genuss und die Freude, zu gutem Essen zu verführen. Sinnlich erzählt, mit viel Humor und ein paar sehr persönlichen Rezepten – »Mein Weg zu den Sternen« ist eine Reise durch Léa Linsters aufregendes, ungewöhnliches und inspirierendes Leben.

Ort: Festsaal des Saarbrücker Schlosses
Termin: 21. April 2015 um 19:00 Uhr

Lesungen bei Raueiser 2018

Buchpremiere von Burghart Klaußner : Vor dem Anfang

Raueiser präsentiert das Romandebüt des Schauspielers Burghart Klaußner. Packend, eindrücklich, düster - und mit großem Humor erzählt.B.Klaußner ist einer der renommiertesten Bühnen+Filmschauspieler des Landes.

Ort: Filmhaus, Mainzer Strasse
Termin: 14. September 2018 um 20:00 Uhr
Eintrittspreis: 10,00€.- Euro   Eintrittskarten bestellen

 

 

Der kleine Drache Kokosnuss reist um die Welt

Kinder und Eltern aufgepasst!! Ingo Siegner, der Erfinder des Drachen Kokosnuss kommt nach Saarbrücken und stellt seinen neuen Titel vor.

Ort: geben wir noch bekannt
Termin: 07. Juni 2018 um 16:00 Uhr
Eintrittspreis: 5,00€.- Euro   Eintrittskarten bestellen

 

 

Wolfgang Niedecken: Lesung & Musik

Wolfgang Niedecken stellt das neue BAP Logbuch vor und wird zwischendurch auch auf der Gitarre spielen und singen.Reservieren Sie sich ein signiertes Exemplar.

Ort: Festsaal des Saarbrücker Schlosses
Termin: 15. Mai 2018 um 19:00 Uhr

 

 

Herr Kato spielt Familie von Milena M. Flasar

Ein großartiges, wunderbares Buch, das einen zum Nachdenken und Nachfühlen einlädt. Es schafft Raum für eigene Erinnerungen,Hoffnungen und Glücksmomente

Ort: Konferenzgebäude beim SR
Termin: 24. April 2018 um 19:00 Uhr

 

 

Jacques Brel- der Mann, der eine Insel war inkl.Musik

Am vorletzten Tag der Literaturtage stellt Jens Rosteck den weltbekannten Chanson-Sänger Jacques Brel vor und spielt einige Stücke am Klavier.

Ort: Bürgerhaus Dudweiler
Termin: 21. April 2018 um 19:00 Uhr

 

 

Der Sprachflaneur Stefan aus dem Siepen liest

Erlesen! - Saarländische Literaturtage vom 7.4.-20.04.18. Raueiser präsentiert hierzu S.a.d. Siepen und sein neuer Erzählband, der Arbeitstitel „Aufzeichnungen eines Käfersammlers“,

Ort: Theater im Viertel
Termin: 18. April 2018 um 19:00 Uhr

 

 

Julia Jessen:Architektur des Knotens

Erlesen! Saarländische Literaturtage vom 7.04.-22.04.18 Raueiser präsentiert Julia Jessen mit ihrem neuen Buch " Architektur des Knotens".

Ort: Theater im Viertel
Termin: 17. April 2018 um 19:00 Uhr

 

 

Bestseller - Podiumsdiskussion

Bücher, die wir liebten und was sie über uns verraten. Eine Podiumsdiskussion mit Jörg Magenau und Ralph Schock.

Ort: Orangerie in Blieskastel
Termin: 15. April 2018 um 11:00 Uhr

 

 

Ulrich Wickert:Nie die Lust aus den Augen verlieren

Ulrich Wickert kommt extra wegen den Saarländischen Literaturtagen ins Saarland. Lassen Sie sich das nicht entgehen!

Ort: Gebläsehalle Neunkirchen
Termin: 10. April 2018 um 19:00 Uhr

 

 

Sebastian Fitzek "Flugangst 7A"

Auftaktveranstaltung des Lesefestivals der Saarl.Buchhandlungen vom 7.04.18 - 24.04.18 im Saarland mit Sebastian Fitzek und Jey Jey Glünderling.

Ort: Erzhalle im Weltkulturerbe Völklingen
Termin: 07. April 2018 um 18:00 Uhr

 

 

Dt.Buchpreis-Sieger Robert Menasse

Robert Menasse kämpft für Europa. Sein Werk "Die Hauptstadt" ist der weltweit erste EU-Roman – eine unterhaltsame Farce über die Brüsseler Verhältnisse.

Ort: Konferenzgebäude beim SR
Termin: 09. März 2018 um 19:00 Uhr

 

 

Die Buchhandlung Raueiser veranstaltet laufend Lesungen und Signierstunden

Bitte schauen Sie in Kürze wieder hier vorbei, um die neuesten Ankündigungen zu sehen.
Home - Buchtipps - Buchshop - Lesungen & Signierstunden - Modernes Antiquariat - Impressum - AGB - Datenschutz

Copyright: Buchhandlung Raueiser, Saarbrücken, Sankt Johanner Markt 26

Dauer der Seitenerstellung 0.000 Sekunden - Webseite powered by HoPP C